+++ NEWS: Unsere Herrenmannschaften sind mit der Sommervorbereitung auf die anstehende Saison 2019 / 2020 gestartet. +++

Biene trifft am letzten Spieltag auf Schüttorf
 
Biene. Wer kann sich für das Nachbarschaftsduell noch mal motivieren? Am letzten Spieltag der Landessaison 2018/19 empfängt der FC Schüttorf den SV Holthausen/Biene. Für beide Teams ist die Begegnung am Samstag (17 Uhr) nicht mehr von großer Bedeutung.
 
422fc1344f13dce8b23a2f0a202138b0.jpg
 
Foto: Dr. Werner Scholz via Fupa.net

Während die Biener nach dem 1:1 im letzten Heimspiel gegen den SC Blau-Weiß Papenburg keine Chancen mehr auf den Aufstieg in die Oberliga hat, konnte der FC Schüttorf nach einem überraschendem 2:2 gegen Kickers Emden vorzeitig den Klassenerhalt schaffen.
„Wir hätten die Spannung gerne bis zum Schluss gehalten“, verrät Biene-Trainer Wolfgang Schütte. „Nach dem Spiel waren wir natürlich enttäuscht, aber jetzt ist das abgehakt. Wir können sehr stolz auf unsere Leistung sein. “

"Spielerisch gute Truppe"

Das Nachbarschaftsduell mit den Grafschaftern will Schütte von daher noch mal konzentriert angehen. „Sie sind spielerisch eine richtig starke Truppe und haben technisch starke Spieler. Beim 2:1-Sieg in Papenburg haben sie gut gespielt.“ Außerdem hat der FCS drei Siege (3:0 gegen Vorwärts Nordhorn, 4:0 gegen TSV Wallenhorst, 2:1 gegen Papenburg) und ein 2:2-Unentschieden gegen Kickers Emden eingefahren. Allerdings mussten sich die Schüttorfer am Donnerstag im Bezirkspokal erneut gegen die Kickers behaupten. Das Spiel endete mit 7:6 im Elfmeterschießen für Emden.

Auch Humbert und Wintermann fallen aus

Am Samstag möchte Schütte den Spielern, die zuletzt weniger auf dem Platz standen sowie denen, die bereits nach dem letzten Heimspiel verabschiedet wurden, Einsatzchancen einräumen. Er habe sich aber noch keine konkreten Gedanken über die erste Elf gemacht. Verzichten muss er neben den langzeitverletzten Florian Hillebrand auf Patrick Humbert (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Johannes Wintermann, dem Wasser aus dem erneut angeschwollenen Knie entzogen wurde, sowie weiterhin David Münch und Jan Kessens.